Jin Shin Jyutsu Physio Philosophie
Jin Shin Jyutsu Physio Philosophie  

Strömen als Prävention für Burn Out, Erschöpfung & Depression                   

Nur wer brennen kann kann auch ausbrennen.

 

Zunächst ist diese Fähigkeit sehr positiv - man kann Enthusiasmus entwickeln und sich mit Leib und Seele für eine Sache -egal welche- einsetzen.                                        

Erst wenn man seine Grenzen nicht mehr spürt und häufig und längere Zeit über sie hinausgeht, wird die Flamme der Begeisterung nicht mehr mit Luft (Atem) genährt und brennt aus. (engl. burn out)         

                            

"Heilung entsteht in der Pause zwischen Aus- und  Einatmung."  Paracelsus

                                                                                                    

Je länger wir uns die so wichtigen Pausen und Momente der Entspannung nicht mehr gegönnt haben, umso schwieriger wird es, in diesen Zustand der Erholung und Regeneration -dazu gehört auch gesunder und entspannter Schlaf - zu kommen.

 

Man verlernt regelrecht, sich zu entspannen.    

                                                                      

Schlafstörungen aller Art sind vorprogrammiert, Folge der Erschöpfung sind dann Zustände von tiefer Traurigkeit und Leere, vielleicht sogar zusätzlich körperliche Beschwerden.

                                                                       

Jin Shin Jyutsu -sowohl in der Einzelbehandlung, als auch in der Anwendung an mir selbst (Selbsthilfe)- bringt den Zustand tiefster Entspannung und unterstützt somit dabei, sich wieder an das Loslassen, Fallenlassen und Entspannen zu gewöhnen, so dass das sensible System von Körper - Geist - Seele wieder lernt,  selbst in diesen erholsamen Entspannungszustand zu kommen.

Jin Shin Jyutsu hat nicht zum Ziel, die regelmäßige Behandlung durch anerkannte medizinische Instanzen zu ersetzen, ist jedoch immer eine sehr wertvolle Ergänzung dazu.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jin Shin Jyutsu Praxis für ganzheitliche Gesundheit